Kürbis-Mozzarella-Lasagne

Man nehme:
-1 Zwiebel
-1 Knoblauchzehe
- 30 Gramm Margarine
- 1 Kilogramm Kürbis
- 2 Teelöffel frischen Salbei, gehackt
- frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer
- 1 Packung Lasagneblätter ohne Vorkochen
- 300 Gramm gewürfelten Mozzarella
- 40 Gramm geriebenen Parmesan
- 300 ml saure Sahne
- 2 Esslöffel frisch gehackten Schnittlauch
- 2 Esslöffel geröstete Mandelblättchen (in einer Pfanne ohne Öl kurz angeröstet)

Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und mit dem Knoblauch zusammen in der Margarine anbraten, bis sie goldbraun sind. Den Kürbis schälen und weichkochen. Danach gut abtrofen lassen und dann stampfen, bis man Kürbismus hat. Den Kürbismus mit den Zwiebeln und dem Salbei vermengen, salzen und pfeffern. Eine Lasagneform einfetten, mit einer Lage Lasagneplatten auslegen, ein Drittel des Kürbismus darauf geben, danach ein Drittel der Mischung aus Mozzarella und Parmesan. Wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Die saure Sahne mit dem Schnittlauch mischen und auf das Gericht geben.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca 35-40 Minuten backen

rezepte-rechts

JOBANGEBOTE:


KOSTENLOSER PFLANZSERVICE:

Sie bringen Ihre Blumenkästen mit!
Wir erledigen den Rest!